Fremde Haut spüren

Die Gründe für einen Seitensprung können sehr vielfältig sein. In den meisten Fällen aber ist einfach nur die Lust des Mannes auf fremde Haut die Motivation. Die eigene Beziehung oder Ehe ist irgendwann vom Alltag eingeholt und das fremdgehen lässt sich nicht mehr umgehen. Die Lust an neuer Zärtlichkeit, Aufmerksamkeit und geilen Sex ist bei vielen Menschen so groß, dass der Weg für einen Seitensprung meistens schon in den Startlöchern steckt, bevor man es selbst überhaupt gemerkt hat. Eine Sexaffäre beginnen ist für die meisten Männer damit verbunden an schnellen und geilen Sex heranzukommen am besten kostenlos und ohne Kondom. Im Internet kann man Seitensprungsaffären ganz leicht finden und einfach den heißen Sex bekommen, den man im Kopfkino schon lange durchgespielt hat. Wer aber nicht mehr nur beim Kopfkino bleiben möchte, sondern auch ganz real mal wieder ein geiles Sex Abenteuer erleben will, der plant dann irgendwann ganz konkret einen Seitensprung.

Vorsicht beim Seitensprung

Jeder der einen Seitensprung gewagt und seine bestehende Beziehung nicht gefährden möchte, muss ich trotzdem damit abfinden, dass es schiefgehen kann. Nach einem Seitensprung ist zumindest nichts mehr so, wie es vorher einmal war. Wenn du bereit bist so weit zu gehen Sex mit anderen Frauen zu haben, dann bist du auch schon soweit es wirklich durchzuziehen und eine Sexaffäre hinter dem Rücken deiner Beziehung zu beginnen. Wichtig ist es eben, dass die geplante Lust nicht zum Frust wird und deine bestehende Beziehung kaputt geht oder eine Scheidung daraus folgt. Also am besten die Sexaffäre und den Seitensprung so planen, dass es nicht schief geht auch damit die Partnerin nicht verletzt wird. Beim Seitensprung muss man sich im Klaren sein, dass die Beziehung kaputt gehen kann und die Partnerin nicht über die Verletzung des Fremdgehens hinwegkommt. Ein Vertrauensverlust ist in jedem Fall die Folge. Soweit wollen wir aber jetzt nicht denken.

Die Planung ist was wert

Der geile Seitensprung ist in Planung und du freust dich darauf endlich mal eine neue Muschi zu ficken. Um die richtigen Vorsichtsmaßnahmen einzuleiten, ist es wichtig dass die Sexaffäre, oder der Seitensprung Partner nicht plötzlich Kontrollanrufe mit dir vereinbart oder vor deiner Haustür steht. Hier ist es wichtig wirklich eine Person zu suchen, die diskret mit deiner Beziehung oder Ehe umgehen kann. Eine neue Bekanntschaft setzt auch voraus, dass man sich genügend Zeit einplant, um die Verabredungen für den Seitensprung problemlos eingehen zu können. Schließlich möchte man wunderschöne Stunden miteinander verbringen und in Ruhe genießen können.

Seitensprung und soziale Netzwerke

Wer einen Seitensprung oder eine Sexaffäre eingeht sollte ausschließlich bei den Kontaktbörsen wo er den Termin gemacht hat bleiben und nicht über Soziale Netzwerke Kontakt aufnehmen. Hier ist die Gefahr viel zu groß, dass der Seitensprung auffliegt, wenn die Ehefrau oder Partnerin zufälligerweise am PC irgendwelche Nachrichten lesen kann. Wer also auf Nummer sicher geht, sollte hier keine Verbindungen haben. Auch wichtig ist es keine Fotos machen zu lassen, die in einen in eindeutigen Positionen mit der Sexaffäre zeigen. Diese Fotos können immer Gegenstand von Beziehungsproblemen werden oder sogar im schlimmsten Fall in Erpressungsversuchen enden. Es ist also wichtig nur mit vertrauensvollen Partnern einen Seitensprung einzugehen, die einem dann hinterher nicht das ganze Leben ruinieren wollen. Neben dem geilen Sex, kann es auch passieren dass man eine Beziehung aufbaut und sich vielleicht verliebt, nachdem man letztendlich nur einen Seitensprung gesucht hat.